2 Jahre…

Es gibt Tage, die man nie vergisst. Besonders schön ist es natürlich, wenn einem etwas Gutes widerfahren ist, etwas Positives. Doch leider bleiben genauso die schlechten Tage zurück. Immer das Übelste. Da gibt es so einige Tage in meinem Kopf die ich komplett abrufen kann, leider. Wie wenn man auf seinem Dvd-Player auf Start drückt. Und alles kommt wieder hoch.

Der 19. Dezember 2010 ist der Tag an dem ich beinahe einen Freund verloren hätte. Alles ist noch da, der ganze chaotische Abend. Schneechaos. Die verrückte Fahrt von Berlin nach Frankfurt im Mietwagen mit 2 Piloten von der Cargo und der Condor als unser Flug annulliert wurde. Die SMSe die ich bekam und schickte, dass in Wien genauso ein Chaos herrschte, wo ich gerade war etc. Der Stau nach Leipzig und immer heftiger werdender Schneefall. Ein komisches Gefühl, irgendwas war nicht richtig und ich hibbelte nervös im Auto rum, weil ich schon längst eine SMS oder einen Anruf hätte bekommen müssen. Und dann die SMS „Ich bin im Krankenhaus.“

Ich habe schon sehr oft daran denken müssen. Es hat so viel verändert. Und erst nach zwei langen Jahren kommt ein Zwischenbericht. U n g l a u b l i c h !!!

BFU Zwischenbericht 19.12.10

Focus Artikel

http://www.aerotoxic.org/de

Advertisements

~ von Christine - 27. September 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: